• Meine scheiß Eifersucht – innerer Dialog

    Achtung, mögliche Trigger in meinem Text. Liebes Tagebuch und liebe Eifersucht, warum bist Du denn jetzt wieder da? Ok, aber eine Veränderung gibt es: Du bist meine Eifersucht, mein Gedanke. Da habe ich mich heute Mal wieder meinen Gefühlen hingegeben. Passt halt, wenn man krank und ans Bett gefesselt (im schlechten Sinne) zu Hause liegt. Den Gefühlen, die ich die letzten Tage versuchte zu ignorieren durch Ablenkung und Schönreden. Tja, falsch gedacht, sie kommen wieder hoch und ich könnte kotzen. Und das zur Abwechslung Mal nicht wegen meinem Magen-Darm-Infekt. Und dann raste ich gerade so schön innerlich aus und welchen Spruch hält mein Beruhigungstee für mich bereit? Mal wieder Timing,…

  • Beziehung – meine interaktive Spielreihe

    Liebes Tagebuch, Manchmal habe ich das Gefühl, zu Beginn mögen mich alle. Zu Beginn finden mich auch Männer hochinteressant. Zu Beginn und ich befürchte sogar ziemlich schnell, können sich einige auch mehr vorstellen. Klar, kennt jeder, wo Projektionsfläche ist, da ist das kein Hexenwerk. Selbst wenn es sich wie Zauberei anfühlt. Ich glaube sogar, dass wenn ich mich demjenigen gegenüber äußere bezüglich meiner Ängste und ich vielleicht auch gerade dadurch einem Kerl näher komme, findet er das am Anfang sympathisch. Ich weiß nicht immer genau was er darin sieht. Ob es das Beeindrucktsein meiner reflektierten Art ist oder das Erstauntsein darüber, wie ehrlich ich bin. Vielleicht löst es bei ihnen…

  • Kaputte Dinge in meiner Beziehung – Verschleiß oder Rücksichtslosigkeit?

    Liebes Tagebuch, Ich kenne Dein Inventar mittlerweile ziemlich gut. Und langsam auch Dich. Mir ist schon öfters aufgefallen, dass die Geräte, die Du nutzt irgendwie fast alle kaputt sind. Auch die, die Du täglich nutzt. Schreibst Du ihnen zu wenig Wert zu? Vor ein paar Tagen hast Du mir noch mehr davon vorgestellt. Du entsorgst sie nämlich nicht. Vor allem Deine Elektrogeräte. Du hast mir Deine Sammlung an den Vorgänger-Modellen Deines jetzigen Handys, eins nach dem anderen vorgestellt. Sie waren alle kaputt. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Du hast sie mir alle gezeigt. Von den äußeren Makeln über zersprungene Ecken bis hin zu komplett zersplitterten Displays. Nimmst Du zu wenig Rücksicht?…

  • Welpenschutz in Beziehungen

    Liebes Tagebuch,Welpenschutz besagt, dass Welpen angeblich bei älteren Hunden eine weitreichende „Narrenfreiheit“ hätten, von ihnen nicht angegangen und nicht verletzt würden; für menschliche Beobachter stelle sich diese Zurückhaltung als biologisch-sozial bedingte Toleranz dar. Wikipedia 2019. Diese süße Narrenfreiheit. Ich glaube, die hat mein Freund manchmal auch. Manche nennen es blind vor Liebe, andere den rosaroten Blick durch die Brille. Ich nenne es Welpenschutz. Mein Freund hat einen ganz klaren Welpenschutz. Ursprung dieses an mir zu beobachtendes Phänomen ist wohl eine Mischung aus dem Beduseltsein der Gefühle zu ihm und dem Wunsch, ihn so gut es geht so zu lassen, wie er ist. Erkennungszeichen hierfür sind diese Zurückhaltung bei all den…

  • Was ich aus Deinem Schweigen mache

    Liebes Tagebuch, Jedes Mal wenn Du in Worten herum druckst und nichts Klares äußerst, kriege ich Angst, dass ich Dir zu viel bin. Jedes Mal wenn Du mich nicht anschaust, wenn ich etwas sage, denke ich, Du hast zu wenig Interesse für mich. Jedes Mal wenn Du mit Deiner Antwort lange auf Dich warten lässt, nachdem ich Dich etwas fragte, denke ich, dass Du keine Lust hast Dich mit meinen Themen auseinander zu setzen. Jedes Mal wenn Du mit einer Floskel reagierst, nachdem ich gerade ein Gespräch begonnen habe, denke ich, ich bin Dir zu anstrengend. Jedes Mal wenn Du meine Aussagen übergehst und einfach zu einem anderen Thema wechselst,…

  • Ich betrüge ihn

    Definition von „Betrügen“ laut Deutscher Duden online, 2019: bewusst täuschen, irreführen, hintergehen durch Betrug um etwas bringen Ich habe solche Angst betrogen zu werden. Ich habe Angst körperlich betrogen aber vor allem habe ich Angst emotional betrogen zu werden. Und ich? Ich betrüge jeden Tag. Ich betrüge meinen Freund. In tausend Sekunden über den Tag verteilt ein kleines bisschen. Bis ich am Ende des Tages die Betrügerin bin. Ich bin mal wieder viel früher wach als Du. Ich bin ganz leise, krabbele aus dem Bett und versuche lautlos etwas zu machen, damit ich Dich nicht aufwecke. Was sich schwierig gestaltet in einer Ein-Zimmer-Wohnung und ich wäre gerade gerne laut, weil…

  • Mein altes Beziehungsmuster – Morgendliche Stolpersteine

    Liebes Tagebuch, ich fahre in der Regel mit dem Fahrrad zur Arbeit. Es gibt ein kleines Stück, wo kein Fahrradweg am Rande der Straße verläuft, da habe ich um die 700 m auf der allgemeinen Fahrbahn zu fahren. Bis zum Punkt an dem der Straße wieder ein Radweg anknüpft. Ich kann also nach rechts ausscheren und muss über die extra abgesenkte Bordsteinstelle, um auf den Fahrradweg zu gelangen und weiterfahren zu können. Generell habe ich dieses kleine Kindheits-Trauma von diesem ohne genug Schwung von der Straße auf den Bordstein fahren, dabei hängen bleiben und vom Fahrrad zu stürzen. Wirklich passiert ist mir das, glaube ich, nur einmal, aber das ist…