• Trennungsschmerz

    Liebes Tagebuch, Ok. Bei mir ist die letzten Tage was passiert. Ich war nicht richtig anwesend. Bei allem was ich tat. Sogar das Niederschreiben meiner Gedanken half nur minimal. Ich fand mich dauernd total niedergeschlagen wieder und all meine Versuche mich daran zu erinnern, dass ich meine Gedanken und damit meine Gefühle gestalte, um mich in einen für mich angenehmeren Gefühlszustand zu bringen, scheiterten kläglich. Dann kam das viele Weinen hinzu. Das hatte ich lange nicht mehr. Die Tränen kamen sogar in unpassenden Situationen. Ich war beim Sport und plötzlich liefen sie. Genau das gleiche eben auf dem Nach hause-Weg nach der Vorlesung. Ich denke an Dich, mir wird kalt…