• Datenschutz in Beziehungen – brauchen wir Cookies?

    Datenschutz ist in letzter Zeit ein so großes Thema, man kommt kaum an Diskussionen über die Vor- und Nachteile im Zusammenhang von Datenspeicherungen und deren Verarbeitungen vorbei. Irgendwie macht das ganze Thema mir Angst. Dieses Gefühl, dass es mich wohl möglich irgendwann zerstören könnte. Ich fühle eine Unsicherheit, gerade weil es für mich so wenig transparent scheint. Sodass ich geneigt bin gleich resigniert zu entscheiden: Das ist mir zu viel, da blicke ich nicht durch. Da steige ich gar nicht erst ein. Gefühlt habe ich schon vor einer ganzen Weile den Überblick verloren. Gut möglich, dass genau das mir letztendlich zum Verhängnis wird. Ich will meine Daten sicher aufgehoben wissen,…